Archäologie und Geschichte erleben

Die Klasse 5a der Benedikt-Schule besuchte am Mi., 22.06.2022 das ArchäoVisbek. Hier sollten die angebotenen Einblicke in die Archäologie und Geschichte der Gemeinde sowie die präsentierten Fundstücke aus den großen Ausgrabungen der vergangenen Jahre für den Unterricht genutzt werden. Aufgabe der Schülerinnen und Schüler war es, ein Fundstück ihrer Wahl geschichtlich auszuwerten:

Das Fundstück wurde gezeichnet und genau beschrieben

Die Materialien, aus denen das Fundstück besteht, wurden bestimmt

Die Epoche, aus der das Fundstück stammt, wurde geklärt

Weitere Informationen über diese Epoche wurden gesammelt

Fachkundig unterstützt wurden die Schülerinnen und Schüler dabei vom Vorsitzenden des Heimatvereins Visbek, Manfred Gelhaus

Bewohner des Seniorenhofes Visbek zu Besuch im ArchäoVisbek

Erneut besuchte eine Gruppe von Bewohnern des Seniorenhofes das Archäologisch historische Informationszentrum „ArchäoVisbek“ und informierte sich über die Siedlungsgeschichte der Gemeinde Visbek sowie über die vielen archäologischen Fundstücke. In seiner Muttersprache „Plattdeutsch“ brachte Heimatvereinsvorsitzender Manfred Gelhaus die Gäste immer wieder ins Erstaunen über die Erkenntnisse, die Archäologen und Historiker bei den archäologischen Grabungen über die Ur-Visbeker gewonnen haben.

„Für die Bewohner des Seniorenhofes ist der Gang zum Heimathaus mit dem ArchäoVisbek eine willkommene Abwechselung“, so Betreuerin Pamela Scheike, die die Besuche organisierte. Die Nachfrage bei den weiteren Bewohnern des Seniorenhofes sei groß und man wolle zukünftig mindestens einmal im Monat das Archäo besuchen kommen, betonte Frau Scheike. Das hörte der Vorsitzende des Heimatvereins gerne und sagte seine Unterstützung zu. „Das Archäo ist alters- und behindertengerecht ausgebaut und bietet ideale Voraussetzungen für Jung und Alt, auch Schulklassen besuchen im Rahmen des Geschichtsunterrichtes regelmäßig das kleine, aber feine Museum“, so Gelhaus. Selbstverständlich sind auch andere Gruppen z.B. im Rahmen von Betriebsausflügen, Familientreffen, Mai- und Kohlgängen jederzeit willkommen. Anmeldungen werden bei Heimatverein möglichst per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter Telefon 04445-988985 (werktags, vormittags) entgegengenommen. Öffentliche Führungen finden immer donnerstags von 17 – 19.00 Uhr sowie am letzten Sonntag im Monat von 14 – 17:00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne entgegengenommen.

Bewohner des Seniorenhofes Visbek mit Betreuerin Pamela Scheike und Gästeführer Manfred Gelhaus, rechts bzw. links im Bild.

Foto: Paul Thöle