Aktuelles

Samstag, 21.07.2018, 14.00 Uhr, Rathausplatz
Varenescher Teiche (36 km)

2016, 11. September - Villa Berta in Bonrechtern

Historische „Villa Berta“ in Bonrechtern zog über 500 Besucher in ihren Bann.

Der Heimatverein Visbek hatte zum „Tag des offenen Denkmals“ (11.09.2016) eingeladen- Mit diesem Besucherandrang beim „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntagnachmittag in der 111 Jahre alten „Villa Berta“ in Bonrechtern hatte der Heimatverein Visbek nicht gerechnet. Die Vorstandsmitglieder konnten ständig neue Besuchergruppen aus nah und fern - über 500 Personen - begrüßen und zum Rundgang durch das Gebäude einladen.

Die von schattigen Buchen umstandene historische Landvilla, 1905 von Zeller Heinrich Hoffmann für 30.000 Goldmark errichtet, zog jung und alt in ihren Bann. Die Besucher waren von der bereits sanierten Fassade mit neuen Fenstern und wiederaufgebautem polygonalen Erkerturm einschließlich Turmzimmer ebenso beeindruckt wie anschließend beim Rundgang durch das zweistöckige Gebäude. Im Erd- und Obergeschoss konnten alle die sieben großen Zimmer mit 3,50 Meter hohen Decken - insgesamt 365 Quadratmeter Wohnfläche - in Augenschein nehmen.

Markus Dorissen-Wesjohann aus Rechterfeld lässt das Gebäude mit einem Wintergarten sowie die alte Garten- und Parkanlage mit viel Liebe zum Detail sanieren, so dass die Villa Berta als Kleinod in Bonrechtern wieder im alten Glanz erstrahlen wird. B.K.