Aktuelles

Dienstag, 26.02.2019, 19:00 Uhr, Heimatstuben
Personenbestimmung, Digitalisierung, Archivierung von Fotos

Chronik Visbek

Chronik Visbek Band 1, 2 und 3

Fast 30 Jahre ist es her, dass die Bände 1 und 2 der „Chronik Visbek“ erschienen sind. Nun, im Jahr 2018, gibt es einen besonderen Anlass, den dritten Band der Reihe zu veröffentlichen: das 1200-jährige Bestehen Visbeks. Am 01. September 819 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. Dieses besondere Jubiläum feiert die Gemeinde mit einem Festjahr, dessen Startschuss genau ein Jahr zuvor fällt – mit der Veröffentlichung des dritten Bandes der Chronik.

Mehr als vier Jahre hat das Chronik-Team des Visbeker Heimatvereins akribisch, passioniert und beharrlich an der „Chronik Visbek 1989 bis 2018“ gearbeitet. Entstanden ist ein Werk, das nicht nur vielseitige Einblicke in die Geschichte Visbeks gibt, sondern auch das moderne Gesicht der Gemeinde präsentiert. Das wird beispielsweise an der baulichen Entwicklung, der umfassenden Arbeit des Gemeinderates, dem Engagement der Vereine und den zahlreichen Veranstaltungen deutlich. Die Chronik zeigt: Visbek lebt! Ein Ende der teils rasanten Entwicklung ist nicht in Sicht. Es dürfte also nur eine Frage der Zeit sein, bis genügend Material vorliegt, um die Chronik-Reihe mit dem vierten Band fortzusetzen …

(Quelle: aus dem Vorwort von Bürgermeister Gerd Meyer zur Chronik Visbek Bd. 3)

Die Chronik ist erhältlich im Rathaus der Gemeinde Visbek sowie in den Heimatstuben an der Rechterfelder Str. 1 in Visbek. 

Chronik Visbek, Band 1 – Urzeit bis 1900, Restbestand, 10,00 EUR

Chronik Visbek, Band 2 – 1901 – 1988, 3. Nachdruck, 20,00 EUR

Chronik Visbek, Band 3 – 1989 – 2018, Neuausgabe, 25,00 EUR